YogaKurse im Überblick

Kurzinfo zu den Kursen

Bis 31. Dezember 2020 FINDEN ALLE KURSE ONLINE MITTWOCHS UM 19.00 UHR STATT. DIES SIND AUSSCHLIEßLICH FORTGESCHRITTENEN - KURSE.

 

ZUR ANMELDUNG.

 

ALS EINSTEIGER / ANFÄNGER WENDEN SIE SICH BITTE AN MICH ÜBER DIESEN LINK.

Yogakurs Aufbau und Inhalten

Diese Bestandteile eines Kurses des klassischen Yogas sind:

  • Körperpraxis - Āsanas (Haltungen), Viṅyāsas (Abfolgen)
  • Atempraxis - Prāṇāyāma (Atemtechnik des Yoga)
  • Chantingpraxis - Rezitation (schult den Atem und klärt den Geist.
  • Meditation / Saṃyama - die Versenkung

In kleinen Schritten werden Sie diese Inhalte lernen. Dabei werden diese den Gegebenheiten eines Kurse /Seminares und dem momentanen Stand der Gruppe angepasst. Im Einzelunterricht kann dies vertieft werden.

 

Grundsätzlich sehe ich meine Tätigkeit als Yogalehrerin als begleitende Funktion während des Kurs- und Seminarbetriebes. Diese praktiziere ich in einem gewissen Rahmen auch darüber hinaus. Es ist meine Intension Ihnen die Umsetzung im Alltag möglich zu machen.

 

Des Weiteren ist mein Ziel, mit Ihnen als Teilnehmer einen stabilen Kurs aufzubauen. Ein klassischer Präventionskurs kann nur eine Idee von dem vermitteln, wie Yoga wirkt. Um dauerhaft eine gute bleibende Qualität für sich zu erhalten, ist das Üben mit Beharrlichkeit und Gleichmut unerlässlich (Yogasutra 1.12:  Abhyāsa und Vairāgya).

 

Positiver Effekt: Durch das eigene Handeln aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte.

Yoga Anfängerkurs - Inhalte

Was lernen Sie im Anfängerkurs?

  • Bewegung und Atem zu harmonisieren
  • Grundlagen Āsanas
  • Tipps für den Alltag
  • Sie erhalten Kursunterlagen mit grundlegenden Informationen und kleinen Übungen für zu Hause.

Hier werden die ersten Grundlagen von Āsanas und Atem vermittelt. Das Hauptsächliche liegt hier in der Harmonisierung von Atem und Bewegung. Die Haltungen sind diesem Hauptaugenmerk angepasst.

Yoga Folgekurse - Inhalte

Weiterführende Kurse

  • Kräftigung in unterschiedlicher Weise
  • Die Inhalte des Yogasutra für unseren heutigen Alltag
  • Symbolik der Āsanas
  • Tipps für den Alltag und vieles mehr
  • Ihre Kursunterlagen werden durch  interessante Informationen ständig erweitert.

Das Einbinden des Atems in die Bewegungsabläufe wird verfeinert. Sie lernen neue Āsanas. Im weiteren Verlauf der Kurse kommt Prānāyāma und der Einstieg in das Yogasutra des Patañjali hinzu.

 

Reflexion und Meditation werden erweitert.

 


Was brauchen Sie?

  •  eine große warme Decke
  • warme weiche Kleidung - am besten im Zwiebelsystem.

Sitzkissen in verschiedenen Größen oder Meditationshocker sowie eine rutschfeste Matte bekommen Sie gestellt.

 

Im Kursbetrieb selbst, werden die Übungen Ihren persönlichen Möglichkeiten angepasst, soweit es in diesem Umfeld möglich ist. Hier besteht kein Anspruch auf tiefergehende, individuelle Begleitung.

 

Ein Kurs und die Inhalte wird lebendig vom Austausch untereinander.

So setze ich sehr gerne Impulse, die aus der Gruppe kommen, im Unterricht um.

 

Denn nur die Erfahrungen aus dem Alltag, lässt Yoga im Alltag lebendig werden.

 

 

Schnupperstunde

Während einer Schnupperstunde sind Sie Teil der Gruppe und nutzen in vollem Umfang den Unterricht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese nicht kostenlos sein kann.

 

Unkostenbeitrag 15,00 €

Mindestteilnehmerzahl:

Kurse mit 10 oder 12 Teilnehmern: 8 Personen

 

Ferienregelung:

Generell gilt der Ferienplan des Bundeslandes Bayern. Eine individuelle Anpassung/Änderung angepasst an den laufenden Kursbetrieb und weiterer Terminplanungen behalte ich mir vor. 


Weiter führende Informationen finden Sie hier.